Art Cluster Vienna

Der Art Cluster Vienna wurde 2004 mit der Zielsetzung gegründet, Wien als Kunststadt in den Fokus der nationalen und internationalen Öffentlichkeit zu rücken. Art Cluster Vienna ist ein Zusammenschluss zahlreicher Kunstinstitutionen in der Stadt. Die VIENNA ART WEEK wird gemeinsam von den wichtigsten Ausstellungshäusern, Kunsträumen, Ausbildungsinstitutionen und Galerien der Stadt veranstaltet. Mit ihren qualitativ hochwertigen Programmen und Ideen tragen sie wesentlich zum Erfolg der Kunstwoche bei, die sich seit 2004 zu einem Fixpunkt im Kulturherbst der Stadt entwickelt hat und mit ihren rund 35.000 Gästen aus dem In- und Ausland die Bedeutung Wiens als Kunststadt hervorhebt.

 

Akademie der bildenden Künste Wien — Albertina & Albertina modern —Architekturzentrum Wien — Belvedere, Belvedere 21 — Dom Museum Wien — DOROTHEUM — KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien — Kunsthalle Wien Museumsquartier & Kunsthalle Wien Karlsplatz — KUNST HAUS WIEN — Kunsthistorisches Museum Wien & Weltmuseum Wien — Künstlerhaus — Leopold Museum — MAK – Museum für angewandte Kunst — mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien — Nitsch Foundation — Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung — Q21/MuseumsQuartier Wien — Sammlung Friedrichshof Stadtraum — Secession — Sigmund Freud Museum — Universität für angewandte Kunst Wien — Wirtschaftsagentur Wien Creativity & Business

 

Art Cluster Vienna – Verein zur Förderung kultureller Einrichtungen
ZVR 555805175

 

Präsident
Martin Böhm

 

Sekretär
Robert Punkenhofer