VERANSTALTUNGSSPRACHEN: ENGLISCH UND DEUTSCH

 

Die Prague Art Week freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Wien die Ausstellung A Drifter`s Songs of Life and Death zu präsentieren, die Werke von mehreren Generationen von Künstler:innen zeigt, die in Böhmen und dem ehemaligen Österreich-Ungarn tätig waren. Jiří Karásek aus Lvovice, Štěpán Brož (Berlinskej Model), Adam Holý (Galerie Polansky), Lindal Morell, Anna Ruth (Galerie Bold), Petr Strouhal, Tereza Zelenková sowie antike Leihgaben der Galerie und Auktionshaus Hejtmánek.

 

Die Ausstellung, kuratiert von Lena und Richard Bakes, ist nach der Sammlung von Jiří Karásek aus Lvovice benannt, einem Klassiker der tschechischen Romantik und Dekadenz. Das Thema der Ausstellung ist das Wandern, eine Reise durch Landschaften, natürliche, kulturelle, mentale, aber auch postindustrielle Landschaften mit intelligenten Maschinen und gefährlichen Hyperobjekten.

 

Die Reise – die „Flucht“ – kann als Eskapismus aus dieser „komplizierten“ Welt gesehen werden, aber gleichzeitig kann sie ein erneuter Versuch der Renaissance des Menschen und der Menschheit als solcher durch Transzendenz, Nomadentum sein. Es gibt nur eine Welt – sei es die „reale“ oder die in unseren geheimsten Vorstellungen.

 

„Der Mensch sollte der Schöpfer und Autor der Landkarte sein, die die Parallelen und Meridiane seines eigenen Lebens definiert – und so Raum für sein eigenes unabhängiges Handeln, seine Individualität und sein Staunen über die Welt in einem mechanisierten Zeitalter eröffnen.“

R. W. Emerson

 

Künstlergespräch um 17 Uhr

 

Eröffnungsfeier um 18.3o Uhr

 

Ausstellungsdauer: 10. – 30. November 2023

 

Weitere Informationen unter: https://wien.czechcentres.cz/de/

ART SPACE

Herrengasse 17, 1010 Wien

wien.czechcentres.cz

01 535 23 61

ccwien@czechcentres.cz

Tschechisches Zentrum Wien

Das Tschechische Zentrum Wien, die Kulturabteilung der Botschaft der Tschechischen Republik in Wien, wurde 1994 im Stadtzentrum, in unmittelbarer Nähe von Hofburg und Burgtheater, eröffnet und steht in Dialog mit der österreichischen Öffentlichkeit und Medienlandschaft. Sowohl in der Hauptstadt als auch in den Bundesländern organisiert das Tschechische Zentrum Wien Veranstaltungen (unter anderem Ausstellungen, Lesungen, Diskussionen, Konzerte, Filmvorführungen) und kooperiert mit kulturellen Einrichtungen, um die Tschechische Republik als Land mit reicher Kultur vorzustellen.

Štěpán Brož,Hurdy Gurdy player, 2019. Foto: František Svatoš from private collection

Artist talk: „A Drifter’s Songs of Life and Death“

11 Nov 2023/17:00-18:30H

Tschechisches Zentrum Wien

Herrengasse 17, 1010 Wien, Österreich

Štěpán Brož,Hurdy Gurdy player, 2019. Foto: František Svatoš from private collection

Artist talk: „A Drifter’s Songs of Life and Death“

OTHER EVENTS

29/09/2023
Ausstellung
Renate Bertlmann: Fragile Obsessionen
13/09/2023
Ausstellung
GERTIE FRÖHLICH: Schattenpionierin
09/03/2024
Ausstellung
AUF DEN SCHULTERN VON RIESINNEN
16/02/2024
Ausstellung
GRZEGORZ SIEMBIDA: STORYTELLER
05/10/2023
Ausstellung
Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman: Ancestral Clouds Ancestral Claims
17/11/2023
Ausstellung
Herbert Boeckl – Oskar Kokoschka. Eine Rivalität
21/03/2024
Ausstellung
Über Tourismus
13/02/2024
Eintritt frei
Gruppenausstellung: STAY MOVING
25/10/2023
Ausstellung
WONG PING
01/11/2023
Ausstellung
Katharina Grosse Warum: Drei Töne Kein Dreieck Bilden
23/02/2023
Ausstellung
Ausgestorben!?
29/11/2023
Ausstellung
Darker, Lighter, Puffy, Flat
26/01/2024
Eintritt frei
Einzelausstellung: KONSTANZE STOIBER
13/12/2023
Ausstellung
HARD/SOFT. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst
14/11/2023
Ausstellung
Frederick Kiesler. MAGIC ARCHITECTURE | HABITAT. Kerstin Stoll
07/06/2024
Ausstellung
Avant-Garde and Liberation: ZEITGENÖSSISCHE KUNST UND DEKOLONIALE MODERNE
24/11/2023
Ausstellung
Nedko Solakov: A Cornered Solo Show #3
18/05/2023
Ausstellung
Maximilian Prüfer: Fruits of Labour
06/10/2023
Ausstellung
Sterblich sein
13/02/2024
Ausstellung
Prunk & Prägung: Die Kaiser und ihre Hofkünstler

Welcome to Vienna Art Week 2024

Install
×