Karim El Seroui: WOASNET

Profitmaximierung versus Leben - kuratiert von Marcello Farabegoli

Ausstellung Eintritt frei

@herbert_shoav / @dieveranda_fotografie, 2021

Date and time

13/11/202119/11/2021

KARIM EL SEROUI zeigt auf 200m2 einen Auszug aus seinem aktuellen thematischen Zyklus Darkroom. Eine verzerrte Wahrnehmung stumpfer Akteure mit Laptop im Kinderwagen oder doch Illusion im kollektiven Taumel.

„Tod und Vergänglichkeit sind in der derzeitigen globalen Covid-19-Krise präsenter denn je. Der mit diesen emotionalen Themen einhergehende Kontrollverlust über das eigene Leben und das derer die uns nahestehen, stellt uns psychisch auf die Probe, lässt uns ausgeliefert und machtlos zurück und macht uns klar, dass es dennoch irgendwie weitergehen muss. Auch bei einigen anderen brisanten und deshalb allgegenwärtigen Themen fühlen wir uns ohnmächtig und verzweifeln. Die geistige Pandemie zum Beispiel, die der durch das Coronavirus verursachten zugrunde liegt, ist die scheinbar grenzenlos übersteigerte Wachstumsgier der Menschen. Sollten wir, die reichen Industrienationen und all jene, die auf dem Weg dorthin sind, nach wie vor Profitgier und wirtschaftliches Wachstum über die Natur und das Leben stellen und den Planeten weiterhin skrupellos ausbeuten, so könnte das schon sehr bald auch unser aller Leben kosten.
Man kann Krankheit als Ausdruck einer tieferliegenden, bisher ungesehenen Wahrheit betrachten. Die Wahrheit, die anhand der Covid-19-Pandemie in aller Dringlichkeit in unser Sichtfeld und ins Bewusstsein der Menschen drängt, ist, dass in unserem kollektiven Denken und Handeln Wirtschaft und Profitgier letztendlich alles dominieren, anstatt Gesundheit, ein umweltverträgliches ökonomisches System und ein bewusst gelebtes soziales Miteinander ins Zentrum zu stellen. Was zählt mehr? Macht, Profitgier und Systemerhaltung oder Nachhaltigkeit, Menschlichkeit und Gemeinwohl?
WOASNET ist ein romantisch unschönes, dreckiges Spiegelbild unserer Gesellschaft im Kontext zum aktuellen Zeitgeschehen.“
Karim El Seroui, 2021

Öffnungszeiten
Samstag 13.11., 13 – 21 Uhr
Sonntag 14.11. 13 – 21 Uhr
und nach Vereinbarung bis 19.11.2021

Kuratorenführungen nach Vereinbarung: registration@marcello-farabegoli.net

Weiterführende Informationen:www.marcello-farabegoli.net/vaw2021/

Bitte die geltenden Corona-Regeln beachten. Danke.

LOCATION

Viktor-Christ-Gasse 10, 1050 Wien

T +43 676 496 71 80

office@creacluster.at

Creative Cluster

Der Creative Cluster ist eine kuratierte, spartenübergreifende Kreativbrutstätte und Kunstinkubator, sowie Wirtschaftsstandort und Kommunikationsplattform. Seit August 2019 ist dieser in einer ehemaligen Schule der Stadt Wien beherbergt. Auf 3.600m2 arbeiten hier ca. 120 Kreativschaffende aus den Bereichen Malerei, Film, Fotografie, Bildhauerei, Medienkunst, Installation, Performance, Graphik, Illustration, Goldschmiedekunst, Bühnenbild, Musik, Tanz, Text, Design, Architektur, Möbelbau uvm.

OTHER EVENTS
REBECCA BRODSKIS | The Passengers
Alle ProgrammformateAusstellungEintritt freiEröffnung

REBECCA BRODSKIS | The Passengers

Thursday, 7. July 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellungEintritt frei

JONGSUK YOON: YELLOW TO PINK

Wednesday, 1. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellungEintritt frei

Atelier Van Lieshout „Light in the Darkness“

Thursday, 9. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

arm & reich

Friday, 5. November 2021Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Wenn der Wind weht

Saturday, 12. March 2022Friday, 19. November 2021

MICHAEL KIENZER, Melted into the surroundings Vol.2, 2021, Stein, Aluminium, Aluminiumguss, Gips, Acrylglas, Glas, Silikon, Papier Photo © Galerie Elisabeth & Klaus Thoman / graysc.de
Alle ProgrammformateAusstellungEintritt frei

MICHAEL KIENZER

Wednesday, 8. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

AI WEIWEI. IN SEARCH OF HUMANITY

Wednesday, 16. March 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Widerständige Musen. Delphine Seyrig und die feministischen Videokollektive im Frankreich der 1970er- und 1980er-Jahre

Thursday, 7. April 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Lieselott Beschorner: Im Atem der Zeit

Wednesday, 29. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateSpecial Event

Vienna Contemporary

Thursday, 8. September 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

UNSEEN PLACES. Gregor Sailer

Thursday, 15. September 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

How thick is the layer of butter on your bread?

Notes on class and capital

Wednesday, 13. July 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

IM BLICK: Georg Eisler

Spurensicherung

Friday, 8. April 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

1503. Mitgliederausstellung

Thursday, 23. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

OPEN

Friday, 3. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Teach Nature

Wednesday, 15. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Speculative Fiction

Saturday, 9. July 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Cranach der Wilde

Die Anfänge in Wien

Tuesday, 21. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Das entwendete Meisterwerk

Bilder als Zeitmaschinen

Friday, 8. April 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Francesco Clemente

Thursday, 7. July 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Kollaborationen

Saturday, 2. July 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Jean-Frédéric Schnyder | The Otolith Group | Patricia L. Boyd

Saturday, 19. November 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

mixed up with others before we even begin

Saturday, 26. November 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Oceans. Collections. Reflections.

George Nuku

Thursday, 23. June 2022Friday, 19. November 2021

Alle ProgrammformateAusstellung

Avantgarde und Gegenwart

Die Sammlung Belvedere von Lassnig bis Knebl

Wednesday, 15. September 2021Friday, 19. November 2021