Topoi des Posthumanismus

Mit ihren installativ/performativen Arbeiten folgen Ulla Rauter, Oliver Schürer und Klaus Spiess  der Sprache-Naturbeziehung zwischen surrealistischen Experimenten und Posthumanismus.  Bei beiden wird nichtmenschlichen Akteuren wie der Sprache, dem Organischen und dem Technischen Handlungsmacht erteilt. Surrealistische Sprachen ähneln lautlich motivierten ethnologischen Geheimsprachen, die Natur nachahmen. Wenn surrealistische Worte ‚keimten‘, wurden sie zum Nährboden, auf dem die Bücher wuchsen.  Während der Surrealismus jedoch die Sprache selbst als Subjekt generiert, werden im Posthumanismus Lebewesen und Algorithmen zu Koautoren.  Machen im Surrealismus wie Breton sagt die Wörter selbst ‚Liebe‘, generiert im Posthumanismus der ‚Sex‘ von Tieren und Mikroben die Sprache. Nahmen im Surrealismus Sprecher die Rolle eines Mediums zwischen Nachahmung der Natur und Sprache symbolisch/ikonisch ein, werden im Posthumanismus nicht-menschliche Lebewesen und Technologien zum indexikalischen Medium des Sprechens.
Performance Lectures von Ulla Rauter, Oliver Schürer, Klaus Spiess

Credits: Lucie Strecker, Rotraud Kern, Christoph Müller, Jürgen Ropp, Rotraud Kern, Bozhidar Baltov

ART SPACE

Expositur, Widerhofergasse 7, 1090 Wien

T +43 1 401 60-34953

E silvia.rapp@meduniwien.ac.at

Zentrum für Public Health – Medizinische Universität Wien

Das Programm für Kunst & Wissenschaft am Zentrum für Public Health der MedUni Wien entwickelt hybride Methoden und zeigt künstlerische Performances/Installationen weltweit. Die Veranstaltung findet als MIT Press Leonardo LASER Talk statt, der die Vernetzung von Wissenschaftlern und Künstlern fördern soll. In Zusammenarbeit mit der Universität für Angewandte Kunst und der Technischen Universität Wien/Architekturtheorie und Technikphilosophie.

Material Silencing: Dichtes Verstummen

12 Nov 2021/18:00-20:00H

Anmeldung erforderlich: silvia.rapp@meduniwien.ac.at

Klaus Spiess, Microbes performing in Zoom, Ars Electronica 2021

Material Silencing: Dichtes Verstummen

OTHER EVENTS

29/09/2023
Ausstellung
Renate Bertlmann: Fragile Obsessionen
13/09/2023
Ausstellung
GERTIE FRÖHLICH: Schattenpionierin
16/02/2024
Ausstellung
GRZEGORZ SIEMBIDA: STORYTELLER
05/10/2023
Ausstellung
Denise Ferreira da Silva & Arjuna Neuman: Ancestral Clouds Ancestral Claims
17/11/2023
Ausstellung
Herbert Boeckl – Oskar Kokoschka. Eine Rivalität
13/02/2024
Eintritt frei
Gruppenausstellung: STAY MOVING
25/10/2023
Ausstellung
WONG PING
01/11/2023
Ausstellung
Katharina Grosse Warum: Drei Töne Kein Dreieck Bilden
23/02/2023
Ausstellung
Ausgestorben!?
29/11/2023
Ausstellung
Darker, Lighter, Puffy, Flat
26/01/2024
Eintritt frei
Einzelausstellung: KONSTANZE STOIBER
13/12/2023
Ausstellung
HARD/SOFT. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst
14/11/2023
Ausstellung
Frederick Kiesler. MAGIC ARCHITECTURE | HABITAT. Kerstin Stoll
09/03/2024
Ausstellung
AUF DEN SCHULTERN VON RIESINNEN
24/11/2023
Ausstellung
Nedko Solakov: A Cornered Solo Show #3
18/05/2023
Ausstellung
Maximilian Prüfer: Fruits of Labour
06/10/2023
Ausstellung
Sterblich sein
21/03/2024
Ausstellung
Über Tourismus
07/06/2024
Ausstellung
Avant-Garde and Liberation: ZEITGENÖSSISCHE KUNST UND DEKOLONIALE MODERNE
13/02/2024
Ausstellung
Prunk & Prägung: Die Kaiser und ihre Hofkünstler

Welcome to Vienna Art Week 2024

Install
×