Vienna Art WeekNews

„DIE GESELLSCHAFTLICHE SEGREGATION IN MEINUNGSMILIEUS HAT STARK ZUGENOMMEN.“

Die gesellschaftliche Segregation in Meinungsmilieus hat insbesondere durch die sozialen Medien im nun ausgehenden Jahrzehnt stark zugenommen. Die Kommunikation zwischen diesen Milieus endet zunehmend schnell in Miss- und Unverständnissen. Als Ausstellungs- und Veranstaltungsbetrieb sind wir heute mehr denn je aufgefordert, unterschiedliche Milieus anzusprechen und zwischen ihnen zu vermitteln. Diesem Anspruch gerecht zu werden, ohne sich populistisch und tendenziös treiben zu lassen, sehe ich als große Herausforderung an. Die aktuelle Ausstellung im Künstlerhaus 1050 „Und Schwester Makart geht auf Wanderschaft“ ist ein weiterer Beitrag zu dieser aktuellen Thematik.

Tim Voss, Künstlerhaus