Vienna Art WeekNews

„… MIT DER WAHRHEIT WÜRDE ER SICH NICHT INS BETT LEGEN.“

Das Motto „Making Truth“ wirkt auf den ersten Blick wie geschaffen für einen Künstler wie Hermann Nitsch, der seit 60 Jahren schon fast prophetisch an seinem Orgien Mysterien Theater arbeitet. Aber gerade Hermann Nitsch steht dem Begriff der Wahrheit  differenziert gegenüber. Er sagt sogar, mit der Wahrheit würde er sich nicht ins Bett legen! Das muss er auch nicht. Denn die Mission der Nitsch Foundation ist es, seine Kunst wahr werden zu lassen, ihn in seinen Visionen zu unterstützen und sein Werk sichtbar zu machen. Wir bringen den Künstler, sein Kunstwerk, die Betrachterinnen und Betrachter im Hier und Jetzt zusammen. Vielleicht schaffen wir damit sogar Wahrheit, ganz sicher aber erzeugen wir Wahrnehmung.

Gudrun Marecek, Nitsch Foundation