Vienna Art WeekNews

„WER ERZÄHLT DIE BESTEN GESCHICHTEN: DIE ARCHITEKTINNEN UND ARCHITEKTEN.“

© Marlene Rahmann

Wer macht die Wahrheit in der Architektur? Wer erzählt die besten Geschichten: die Architektinnen und Architekten, das Architekturmuseum, die Auftraggeber oder die Bewohner? Das Architekturzentrum Wien betrachtet die Architektur von allen Seiten und setzt sie in verschiedenste Kontexte. Gerade weil die Arbeit eines Museums den Kanon mitbestimmt, ist es wichtig, Architektur nicht nur mit Architektur zu vergleichen. Wie ist die Architektur in die Klimakrise verstrickt? Wie verändert der Neoliberalismus die Architektur? Wie zeigt sich Rechtspopulismus in der gebauten Welt? Wie kann Architektur zu einer solidarischen Gesellschaft beitragen? Der Fokus wechselt von der Frage „Was ist Architektur?“ zu „Was kann Architektur?“ – nicht um die Wahrheit zu finden, sondern um die Suche komplexer zu machen.

Angelika Fitz, Architekturzentrum Wien